Bärenhöhle in Kletno

Die Bärenhöhle in Kletno ist eine von den obligatorischen Stellen, die man besichtigen sollte, während der Reise in der Nähe vom Glatzer Schneegebirge. Die Höhle befindet sich auf der rechen Seite des Kleśnica Tales, im Block von den Marmoren, der im Gebirge Stroma ist. Die Höhle ist jährlich durch die tausenden Touristen besucht und nicht nur wegen der Lage sondern auch wegen ihres magischen Reizes. Die Gänge der Bärenhöhle werden horizontal auf drei Niveaus, die mit den Kaminen verbunden sind, geführt. Die am besten entwickelten Flächen, die viele interessanten Ansichten anbieten, sind die in der Mitte und unten.


Die Gesamtlänge der Gänge in der Bärenhöhle beträgt mehr als 2,5 km, so das ist eine ganz lange Wanderung und der Unterschied zwischen dem höchsten und niedrigsten Punkt ist 60 Meter. Das ist die größte Höhle in Sudeten und eine von den tiefsten Höhlen in Polen, mit der nur die Höhlen im Bereich des Tatra-Karstes konkurrieren können. Für die Touristen steht zur Verfügung auch der mittlere Teil, die man während der Wanderung durch den Touristischen Weg bewundern kann. Die unerreichbaren Gebiete der Höhle können auf den schönen Bildern und Filmen gesehen werden, die während der speläologischen Expeditionen gemacht wurden.

Die Bärenhöhle in Kletno ist eine Stelle mit dem einzigartigen Reiz und Mikroklima, die keiner Touristen Aufmerksamkeit entgehen sollten.

Wir bieten Ihnen:

Besuche die offizielle Website Bärenhöhle in Kletno Eingeben

Buchdaten WÄHLEN ANREISETAG Eingeben

Sofortkontakt Füllen Sie das Formular Eingeben